VW Lupo – Drosselklappe reparieren – schwankt – stottert

Irgendwann ging es los, aus dem nichts fing mein VW Lupo Motor an (vielleicht die Drosselklappe reparieren? Bekanntermaßen liegt es oft daran). Er stottert, wenn er im Leerlauf da stand, dabei schwankt der Leerlauf zwischen 500 und 1500 Umdrehungen. Dieses Problem tritt ausschließlich auf, wenn ihr nicht fahrt (an der Ampel, auf dem Parkplatz). Auffällig ist auch, dass das Problem erst auftritt, wenn man ein paar Kilometer gefahren ist, meist nicht beim Kaltstart. Nach viel erfolglosem Googlen konnte ich drei Problemlösungen ausmachen, welche ich in steigender Reihenfolge hier aufliste. In Werkstätten (ATU) werden oft viele Hunderte Euro verlangt, dabei ist es so einfach das Problem selbst zu lösen, deshalb möchte ich es hier erklären und euch viele Geld und Stress ersparen. Zudem kann es den Verbrauch des Lupos etwas reduzieren, dadurch, dass das fehlerhafte „mit dem Gas spielen“ aufhört. Bei der baugleichen Seat Arosa Drosselklappe könnt ihr diese Anleitung ganz genauso verwenden.

Drossel Klappe neu anlernen

Eine Verstellung des Grundwertes in der Bordelektronik: dies ist das am einfachsten zu lösende Problem, durch nicht bekannte Ursachen kommt es zu einer Verstellung des Leerlauf Grundwertes. Die einfache Lösung hierbei ist die Drosselklappe neu anzulernen. Das Anlernen erfolgt darüber, dass ihr schlichterweise die Batterie abklemmt. D.h den Anschluss vom Minus (- , Anode) Pol der Batterie abschrauben. Dann wartet ihr mindestens 2h bevor ihr die Autobatterie erneut anschließt. Hierbei werden die gespeicherten Werte zurückgesetzt. Wenn ihr nun die Batterie erneut anschließt, lernt der VW Lupo die Werte wieder neu. Ob das Verlernen erfolgreich war, erkennt ihr daran, dass nach dem ersten Motorstart nach dem wieder anklemmen der Batterie die Motordrehzahl im Leerlauf bei 2000-3000 Umdrehungen liegt. Schrittweise senkt der Lupo den Leerlauf nun wieder auf einen Normalwert von 500 Umdrehungen. Ist das Leerlauf schwanken verschwunden, heißt es nicht das das Problem weg ist. Meistens fängt es nach längeren Fahrten/ wenigen Tagen wieder an. Wenn dem so ist , geht ihr zu Schritt zwei über (Drosselklappe reinigen).

Drosselklappe reinigen

Die Drosselklappe ist ein zentrales Element in der Steuerung des Vergasergemischs. Drosselklappen regeln, wieviel Luft dem Luft/Benzin Gemisch beigemengt wird, welches dem Motor zugeführt wird. Dies ist der entscheidende Prozess, da hier die Probleme entstehen. Die im Motor entstehenden Verbrennungsrückstände lagern sich auf der Innenseite der Klappe ab. Dabei sorgen diese Rückstände dafür, dass die Klappe nicht mehr richtig schließen kann. Durch den unzureichenden Verschluss saugt der Motor Luft an, in Momenten wo er dies nicht tun soll. Die Mischung ist weniger „Fett“, die Motorleistung fällt ab, dies kompensiert die Bordelektronik durch Gasgeben. Daraus resultiert das Schwanken des Leerlaufs. Lösung des Problems ist das reinigen der Drosselklappe. Am besten baut man die Klappe dafür vollständig aus und reinigt Sie mit Drosselklappenreiniger. Benzin oder Aceton gehen auch, aber industrieller Drosselklappenreiniger ist wesentlich effektiver.

Ihr bekommt den Reiniger hier (das sind gut investierte 10€):

Liqui Moly 5129 Motor System Reiniger Benzin, 300 ml*

VW Lupo Drosselklappe reinigen anleitung reparieren reperatur stottert leerlauf unruhig schwankt reinigung

Zur Reinigung der Klappe braucht ihr nur das Spray und ein paar Inbus Schlüssel. Etwas Geschicklichkeit ist auch hilfreich. Danach muss die Drosselklappe auch wieder erneut angelernt werden. Wie ihr die Klappe reinigt, seht ihr in folgendem Video:

Wenn das Problem nun nach erneutem Anlernen und 2-3 Tagen nicht wieder aufgetaucht ist, dann habt ihr das Problem gelöst. Wenn der Motor erneut anfängt zu schwanken, gehen wir über zum Punkt drei, dem Austausch der Drosselklappe.

Drosselklappe tauschen

Wenn die Drosselklappe komplett sauber ist, aber dennoch schwankt, so kann es an der Elektronik der Drosselklappe liegen. Die Klappe beinhaltet unterhalb des Steckers der die Klappe ansteuert einen Potentiometer, dieser steuert den Stellmotor an, welcher die Drosselklappe öffnet. Entweder ist der Motor oder die Elektrik der Klappe defekt, dabei hilft es nur, die Klappe komplett zu tauschen. Hört sich teuer an, wenn man es in einer Werkstatt macht, ist es das auch, Kostenpunkt zwischen 300-500€. Wenn ihr es selbst macht, dauert es eine ca. eine halbe Stunde und kostet ca 55€ für die Teile. Deshalb empfehle ich euch, eine neue Drosselklappe zu kaufen und diese selbst einzubauen, es ist nicht schwer, geht schnell und ist sehr günstig.

Die passende Klappe findet ihr hier (wichtig ist, dass ihr genau den Motorcode, Motorleistung und Baujahr eures Lupos angebt (wie ihr diese findet ist im Video erklärt), alles andere ist ein Kinderspiel).

Drosselklappe – VW Lupo – Baujahr 1998/09-2005/07*

VW Lupo Drosselklappe reparieren - schwankt - stottert Stottert VW Lupo Motor Drehzahl Leerlauf Lösung reinigen anlernen

Geht ihr die obigen 3 Schritte nacheinander durch, so solltet ihr das Problem in 1-2 Tagen alleine lösen, mit einem Kostenbetrag von unter 70€. Danach läuft der Lupo wieder rund und ihr habt mindestens 230€ gespart, welche ihr in einer Werkstatt bezahlt hättet. Zudem kann man auch stolz auf sich sein, ist es doch was anderes sein eigenes Auto zu reparieren.
Falls ihr Fragen habt, so schreibt diese einfach unten in die Kommentare, ich werde sehr bald antworten, versprochen.

Beste Grüße Chris

Ein Gedanke zu „VW Lupo – Drosselklappe reparieren – schwankt – stottert

  • 1. März 2019 um 01:16
    Permalink

    Hat mir sehr geholfen, vielen Dank dafür. Dank der Anleitung war es ein Klacks die Drosselklappe zu wechseln. Mit Amazon Prime war Sie auch in 2 Tagen da. Beste Grüße Harry

    Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: